Logo Verband


Behälter & Tarife

NÖ Seuchenvorsorge Abgabe


Neue Aufgaben benötigen gesetzliche Grundlagen. So war der Gesetzgeber gefordert, Probleme im Bereich Tierkörperverwertung und Pandemievorsorge zu lösen. Was mit dem Beschluss des NÖ Seuchenvorsorgeabgabegesetzes des Landtages am 21. Juni 2005 gelang.


Aufgrund der Erkenntnisse aus dem BSE-Rinderwahnsinn wurde eine Tierfütterung mit Tiermehl verboten. Tiermehl, ein Produkt aus der Tierkörperverwertung, muss daher seit dem Jahr 2000 (EU-Fütterungsverbot) kostenintensiv verbrannt werden. Eine Maßnahme, die allen zugute kommt. In Niederösterreich wurde die Verbrennung bislang mit Geldmitteln aus dem Katastrophenfonds abgedeckt.

Die Berechnungsgrundlage für die Seuchenvorsorgeabgabe ist das jeweilige bereitgestellte Restmüllvolumen.



Termine & Infos
Abholtermine

Montag 23.05.2022

Bischofstetten
Restmüll
Hürm
Altpapier
Restmüll
Kilb
Bio
Gelbe Tonne
Mank
Bio
Pöggstall
Bio
Ruprechtshofen
Bio
St. Leonhard am Forst
Bio

Dienstag 24.05.2022

Artstetten-Pöbring
Restmüll
Bergland
Altpapier

alle Termine
Sammelinseln
Sammelzentren
Öffnungszeiten Sammelzentren
Sa 21.05.22
WSZ Gottsdorf: 7 - 13 Uhr
WSZ Wörth: 7 - 13 Uhr
Festkalender NÖ
21.05.2022
Kulinarische Welt, Mank
21.05.2022
Benefizveranstaltung "Mit Volldampf zurück", Yspertal
11.06.2022
Kinderfest, Petzenkirchen

alle Sauberhaften Feste
SoGutWieNeu

Loosdorf

Kommode, Regal Kiefer Natur Vollholz
Kiefer Natur Vollholz, Maße: Kommode T 42cm, H 92cm B 81cm, ...
Details